neues Jahr – neuer Schwung :)

Ihr seid super!! Dank der vielen vielen Spenden haben wir für die Voltiabteilung zwei neue Volti-Gurte kaufen können. 🙂 Einen für Freddy und einen fürs Holzpferd. Beide sind mit den S-Griffen. Wir freuen uns riesig! 🙂 🙂 Danke für die vielen tollen Unterstützungen! Und ein neues Holzi hat auch den Weg zu uns gefunden. Es geht bergauf. 🙂

Die 4 Gruppen trainieren fleißig an ihren teilweise neuen Leistungsklassen. Kirchhatten 1 wird in der Saison 2018 als A-Gruppe unterwegs sein. Das ist total aufregend und sehr neu für uns alle!! Unser Verein hatte noch nie eine höhere Voltigruppe als die aktuellen N-Gruppen (davor E, davor auch N). Wir sind sehr sehr gespannt wie das so alles wird. Die zweite Gruppe des Vereins, Kirchhatten 2, wird im nächsten Jahr die Leistuungsklasse Schritt/Schritt verlassen und als Kombi-Gruppe auf Turnieren angreifen. Und die Gruppe Kirchhatten 3 wird weiterhin als Mini-Schritt-Gruppe starten, jedoch sehr wahrscheinlich auf mehr Turnieren als nur dem eigenen. Unsere Mini-Mini-Gruppe Kirrchhatten 4 bleibt auch weiterhin eine Spiel- und Einsteiger-Gruppe. Sie starten wieder auf unserem eigenen Voltiturnier in dem Wettwerb „Mein erstes Turnier“ in dem keine Noten vergeben werden.

kurzer Bericht Voltilehrgang und Ankündigung Weihnachtseiten

 

Am vergangenen Wochenende hatten wir die Großenknetener Voltis bei uns zu Gast und sie haben etwas mit unserer großen Voltigruppe und mit Freddy trainiert.
Es war super!
Also am Samstag haben sich unsere großen Voltis mit der Pflicht und allgemeinen Fitnessübungen beschäftigt. Und danach war noch Basteln fürs Weihnachtsreiten. Mit Voltis aller Gruppen. Das lief auch sehr gut. Es sind viele tolle Sachen entstanden, die dann beim Weihnahtsreiten verkauft werden. Das Geld sammeln wir für einen neuen Volti-Gurt. Also wer beim Weihnachtsreiten für den guten Zweck einkaufen möchte immer gerne.

Dann am Sonntag wars mit Freddy. Die Großenknetener hatten ein paar super Tipps wie wir Freddy aus seiner Komfortzone raus bekommen und motivieren können. Es hat gut geklappt und Freddy hat ein paar Galoppübungen schon super durchgaloppiert.
Die letzte Stunde haben dann die Großenknetener selber in unserer Halle trainiert und unsere Voltis konnten mal zugucken.
Unsere Mädels haben am Sonntag nach der Freddy-Zeit noch ihre neue Kür auf dem Holzi zusammengebastelt. Die wir jetzt nach uns nach aufs Pferd übertragen.

Und denkt bitte alle an das Weihnachtsreiten am 17.Dezember. Da könnt ihr tolle Vorführungen bewundern, Ponys reiten, für den guten Zweck Weihnachtliches einkaufen, einen guten Glühwein genießen und vieles vieles mehr. Hier für euch nochmal der Zeitplan:
Hier seht ihr ein paar Bastelergebnisse, die ihr kaufen könnt und ein paar Bilder vom Voltilehrgang und natürlich den Zeitplan für das Weihnachtsreiten. Wir freuen uns auf euch!

Unsere Voltis bei Johannes Kay :)

Ganz spontan hatte Kirchhatten 1 am 21./22. Oktober die Gelegenheit bei einem Lehrgang mit Johannes Kay mitzumachen. Organisiert wurde das Ganze von den Voltis aus Ahlhorn, denen kurzfristig eine Gruppe abgesprungen war. Und so kamen wir ins Spiel. 🙂

Los ging es am Samstag in der Turnhalle in Großenkneten mit einem allgemeinen Krafttraining sowie Technikübungen zum Vorwärtsschwung, der die Mädels in ihrer neuen Pflicht erwartet. Nach einer kurzen Mittagspause wurde das Gelernte dann in der Reithalle der Ahlhorner Voltis in Sage weiter geübt und verfeinert. Auch Übungen zum Aufgang standen auf dem Plan. Und natürlich wieder Kraftübungen. 😀

Am Sonntagmorgen waren wir dannoch einmal in der Reithalle und haben uns mit Fahne und Liegestütz beschäftigt. Völlig geplättet von dem Training und den vielen Eindrücken ging es dann gegen Mittag wieder zurück nach Hause.

Wir Trainer finden: Es war ein hammer Lehrgang!!! An dieser Stelle nochmal danke an die Voltis aus Ahlhorn fürs Organisieren. Unsere Mädels haben soooo viel gelernt und vor allem einiges an Motivation fürs Wintertraining mitgenommen.

Wir haben einiges gefilmt und werden hoffentlich in Kürze (wenn Ann das Schneidprogramm bezwungen hat :D) einen kleinen Film auf youtube präsentieren können. 🙂

Und: Der nächste Lehrgang ist bereits geplant!! Am 9. und 10. Dezember besuchen uns die Großenknetener. 🙂 🙂 🙂

Spendenaufruf!!! – Bitte unterstützt uns :)

Liebe Voltis, Voltieltern, Voltigroßeltern und sonstige Voltiunterstützer!

Aktuell bietet der Reitverein „Frei Tempo“ Kirchhatten Voltiunterricht in 4 verschiedenen Gruppen an. In diesen Gruppen trainieren aktive Voltis im Alter von 3 bis 19 Jahren mit drei verschiedenen Voltipferden. Püppie bringt unsere Kleinsten und Jüngsten ans Volti heran, Bella steht der nächstfortgeschrittenen Gruppe zur Verfügung und die zwei großen Gruppen trainieren mit Freddy.

Alle 4 Gruppen sind entsprechend ihres Leistungsniveaus unterschiedlich oft auf Voltiturnieren der Region vertreten. Bis einschließlich dieser Saison starteten alle unsere Gruppen in Basis- bzw. Breitensport-Wettbewerben. Diese stehen Voltis bis zu einem Alter von einschließlich 16 Jahren offen.

Inzwischen hat aber die leistungsstärkste Gruppe des Vereins zwei Voltis, die im kommenden Kalenderjahr diese Altersgrenze überschreiten und somit auf diesen Wettbewerben nicht mehr mitstarten können. Die nächste Leistungsklasse wäre die der A-Gruppen. (Kurze Erklärung: Eine A-Gruppe turnt sowohl die Einzelpflichtübungen, als auch die Kür, welche das Team individuell aus Zweier- und Einzelübungen zusammenstellt, im Galopp.) Diese Leistungsklasse ist altersoffen und stellt die unterste Stufe der Leistungsprüfungen dar. Die leistungsstärkste Gruppe des Vereins trainiert also nun über den Winter an dem Ziel in der nächsten Saison als A-Gruppe auf Turnieren starten zu können. Und sie haben gute Chancen es zu schaffen! Die Mädels sind sehr motiviert!:)

Um aber in dieser Leistungsklasse die geforderten Elemente im Galopp gut zeigen zu können, würde die Voltiabteilung des Vereins gerne einen sogenannten „3D-Gurt“ anschaffen. Dieser Gurt verfügt über andere Griffe als die einfach runden, die unser Gurt hat. Es sind eben die „3D-Griffe“. Diese bieten den Voltis mehrere verschiedene Anfassmöglichkeiten. Dadurch gibt der Gurt den Voltis mehr Sicherheit bei ihren Übungen und deutlich mehr Möglichkeiten ihre Kür zu gestalten.

In den breitensportlichen Wettbewerben kann ein solcher Gurt auch bereits sinnvoll sein, aber es geht immer noch alles okay bis gut mit den runden Griffen. In den leistungsorientierten Prüfungen (also ab A-Gruppen) jedoch ist es ohne einen solchen 3D-Gurt für die Voltis wirklich sehr schwierig das geforderte Niveau zu zeigen.

Da unsere Voltiabteilung bis jetzt über keinen 3D-Gurt verfügt, aber eine Gruppe hat, die über den Winter daran trainiert in der nächsten Saison als A-Gruppe auf Turnieren zu starten, möchten wir uns sehr gerne einen 3D-Gurt anschaffen und somit den Weg für das Ziel dieser Gruppe freimachen. Ein 3D-Gurt kostet ca. 1000-1500€ (leicht variierend je nach Hersteller und genauer Ausführung).

Dieses Geld haben wir natürlich irgendwie nicht gerade einfach so „herumliegen“. Deswegen jetzt unsere Bitte nach finanzieller Unterstützung von euch!
Bitte spendet so viel Geld wie ihr möchtet und könnt, damit wir uns diesen 3D-Gurt anschaffen können! Gern auch weiter sagen. Es kommt allen aktiven Voltis zu Gute,  auch denen, die nicht in der großen Voltigruppe sind, da wir den Gurt auch in unserer zweitstärksten Gruppe einsetzen möchten. Er bietet den Voltis schon deutlich mehr Möglichkeiten. Und die Voltis der unteren Gruppen haben später in ihrer Voltikarriere dann ebenfalls die Chance mit dem Gurt trainieren zu können. Also es lohnt sich!! 🙂 Bitte spendet zahlreich, wir zählen auf euch! DANKE 🙂 🙂 🙂

Spenden bitte direkt auf das Konto des Reitvereins:
IBAN: DE98 2806 9092 0010 6844 00
BIC: GENODEF1HAT
Betreff: „Voltigurt“

Voltiturnier Hatten 2017

Am Samstag den 2.9. fand unser diesjährige Voltiturnier statt. Aus Hatter Sicht waren alle 4 Gruppen mit am Start.
Kirchhatten 1 wurde 2. bei den E-Gruppen. Freddy hat seinen ersten Galopp-Start super gemeistert. Der Sieg ging in dieser Prüfung an die Gruppe Holle-Wüsting 1.
Bei den Kombi-Gruppen gewann Höven 5 vor Grüppenbühren 5 und Großenkneten 4.
Die Gruppe Kirchhatten 2 gewann mit Freddy die Prüfung der Schritt-Schritt-Gruppen mit Kür.
Bei den Mini-Schritt-Gruppen ging der erste Platz an Höven 7, Zweiter wurde Großenkneten 5 und Dritter Kirchhatten 3 mit Bella.
Bei den Gruppen „Mein-erstes-Turnier“ zeigte die noch sehr junge Gruppe Kirchhatten 4 auf Püppie ihr Können!!
Wir hoffen sehr, dass alle Starter und Zuschauer Spaß hatten und im nächsten Jahr wiederkommen!
Ein ppar Bilder der Siegerehrung und des Auftritts von Kirchhatten 4 findet ihr unter Fotos.

Voltiturnier Grüppenbühren 2.7.2017

Am 2. Juli 2017 ist die Volti-Gruppe Kirchhatten 2 mit Freddy auf dem Voltiturnier Grüppenbühren gestartet. Für Freddy war das sein erster Auswärtsvolti-Auftritt. Er und die Mädels haben das SUPER GUT gemacht und sich einen guten 5. Platz erturnt! Wir sind extrem stolz, glücklich und zufrieden.
Da kann das Heimturnier am 2.9.2017 ja kommen.
Wir hoffen auf möglichst viele Starter, Zuschauer und natürlich Helfer!!

Ein paar Bilder findet ihr unter Bilder. 😀

Bilder vom Voltiabzeichen 2017

Einige Bilder von der Urkundenvergabe vom Voltiabzeichen 2017 sind in der Gallerie.
Insgesamt wurde 8-mal das VA10, 9-mal das VA9 und 3-mal das VA7 vergeben.
Glückwunsch an alle!!! 🙂

Neuigkeiten!!!!

Bei uns hat sich einiges getan: Neue Gruppe, neue Trainer und viele neue Voltis!

Also schaut mal wieder durch die Seite und stöbert durch all unsere Neuigkeiten. 🙂

Voltis in Höven

Am 24. September sind unsere Voltis wieder auf Tour!

Die Gruppe Kirchhatten II wird mit Bella bei den Schritt-Schritt-Gruppen mit Kür starten. Die Prüfung startet um 10:20 Uhr und als zweite Gruppe werden die Mädels um ca 10:35 Uhr dran sein. Wir hoffen es werden viele Fans, Eltern, Freunde,… zum Anfeuern und Unterstützen dabei sein! 🙂

Bis Samstag in Höven!

Voltiturnier Kirchhatten

Am 3.9.2016 fand seit längerer Zeit wieder ein Voltiturnier bei uns auf der Anlage statt. 16 Gruppen und 10 Einzelstarter waren dabei und zeigten ihr Können. Wir vom Verein haben uns sehr über die vielen Zuschauer und Starter gefreut und vor allem über die vielen, tollen Helfer und Sponsoren. Danke, nur mit euch allen ist so ein schönes Turnier möglich!!! 🙂

 

Hier die Ergebnisse:

Bei den E-Gruppen siegte Großenkneten III (96,666), Zweiter wurde die Gruppe Grüppenbühren IV (92,725) und der dritte Platz ging an Holle-Wüsting I (85,785).

In der Leistungsklasse der Kombi-Gruppen gewann Horstedt XIII (56,955) vor Team Ahlhorn III (52,637) und der Gruppe Höven IV (51,978).

Horstedt IV (69,477) belegte den ersten Platz bei den Schritt-Schritt-Gruppen, Zweiter hier Höven VI (58,835), Dritter Gruppe Grüppenbühren „Smartie“ (57,964), Vierter dann Großenkneten IV (55,725) und Fünfter Kirchhatten II (55,400).

Bei den Jüngster in der Leistungsklasse Mini-Schritt ging der Sieg an Höven VII (31,187) vor der Gruppe Team Ahlhorn V (30,187). Dritter wurde hier Horstedt V (28,100), Vierter Großenkneten V (24,500) und die sehr sehr junge Gruppe Kirchhatten 3 (21,800) wurde Fünfter.

Im E-Einzel gewann Kerrin Paustian (6,313) vor Ira Gardela (5,986). Dritter wurde Carina Hoffmann (4,973) und Vierter Kim Abeln (4,873).

In der Prüfung Einsteiger-Einzel siegte Jonna Dreger (5,771), Zweiter Emma Demuth (5,478), Dritter Eveline Reske (5,407), Vierter Lisa Stölting (5,342), Fünfter Neele Schwanitz (4,807) und Sechster Celine Rieger (4,057).